Referenten

14-06 Gabriele Annuß
Annuß, Gabriele

Ich wurde 1961 in Hamburg geboren und lebe nun in Nördlingen/ Bayern.
Schon als Jugendliche habe ich mit Freude Jugendgruppen geleitet und Freizeiten mitgestaltet.
1987 habe ich Qigong und christliche Meditation/ Kontemplation im hiesigen Kloster Maria Stern kennen- und lieben gelernt, und seither begleitet dies mein Leben.
1989 schloss ich mein Studium als Übersetzerin bei der Universität Nürnberg/ Erlangen ab.
Seit 2001 bin ich selbständige Lehrerin für Englisch (Erwachsenengruppen, Firmenbetreuung, Einzelunterricht, Übersetzungen).
Seit 2006 bin ich Qigong Lehrerin für Erwachsene (Ausbildungen bei: Deutsche Qigong Gesellschaft e.V.). Mein innerer Wunsch ist es, mein Qigong Wissen, verbunden mit der christlichen Meditation, weiterzugeben und so den Menschen dienlich sein zu können.

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage.
Bauch, Gisela, Jahrgang 1950

Dipl. Sozialpädagogin
Langjährige Tätigkeit in der Sozial- und Lebensberatung einer
kirchlichen Beratungsstelle (Einzelberatung und Gruppenangebote)
Zusatzausbildungen u.a. in Gesprächstherapie,
Entspannungstherapie und Meditativem Tanz
Lehrerin der Open Hands Schule des Handauflegens (Anne Höfler)
lapide
Lapide, Dr. Yuval

Geboren bin ich im August 1961 in der Hauptstadt des Heiligen Landes – Jerusalem.

Gottes Ruf folgend studierte ich an großen akademischen Einrichtungen in New York, London, Paris, Straßburg und Zürich Bibelauslegung sowie jüdische Mystik und Philosophie.

Als jüdischer „Wanderprediger“ und „Heilungsvermittler“ möchte ich durch die Lande ziehen und in Bildungseinrichtungen und Kirchengemeinden das Wort Gottes im Alten wie im Neuen Testament überzeugend und verständlich erläutern.

In Seminaren zu Verständigung und Versöhnung lade ich ein, die jüdischen Wurzeln des Christentums neu und besser kennenzulernen.

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage.
Röhrig, Nicole

Dipl. Sozialpädagogin, Systemischer Gestalt-Coach, Kreis- und Gruppentanzleiterin (Chora)

Die Schwerpunkte meiner Arbeit liegen in der Sozialberatung, Erwachsenenbildung und Coaching. Dabei ist mir das Thema Entwicklung ein großes Anliegen. Ich möchte mich selbst ständig weiterentwickeln und unterstütze gern andere Menschen auf ihrem Weg.
„Wenn du dich bewegst, kommt etwas in Bewegung!“ 
Der Satz gehört zu meinen Lieblingsmottos und daher liebe ich das Tanzen in allen Formen und am liebsten mit allen gemeinsam! 
Diese Freude und Begeisterung gebe ich gerne durch TANZbeWEGt-Seminare weiter.
14-08 Brigitta SchiederSchieder, Brigitta

Jahrgang 1946
verheiratet, vier erwachsene Kinder

Seit 1989: Anerkannte Erzählerin der Europäischen Märchengesellschaft und Berufung zur Seminarleiterin in der EMG und diversen Bildungseinrichtungen in Deutschland und Österreich
Seit 1990: Leitung von mehrtägigen Fortbildungsveranstaltungen für ErzieherInnen, Lehrkräfte, Seelsorger, Kinder- und Jugendtherapeuten
Seit 1996: Autorin
Seit 2000: Meditative Märchenwochen für Erwachsene
1998 – 2002: Ausbildung bei der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse, Wien, zur Dipl. Logotherapeutin (V.E.Frankl)
Seit 2000: Logotherapeutisch-Existenzanalytische Beratertätigkeit, die sich - je nach Bedarf - mit der Märchenarbeit ganz hervorragend verbinden lässt

Weitere Informationen finden Sie auf meiner Homepage.
Susanne Traub angepasstTraub, Susanne

Gestalttherapeutin
Gestaltpädagogin (IGBW) in Schule, Seelsorge und Beratung
tätig in Erwachsenenbildung, Lehrerfortbildung und Seelsorge
ökumenische Bibliodramaausbildung
freischaffende Künstlerin
Rita WinterhalterWinterhalter, Rita

geb. 1956

Heilpraktikerin in eigener Praxis
Lehrerin der Open Hands Schule des Handauflegens (Anne Höfler),
Jin Shin Jyutsu®
Praktikerin/Selbsthilfelehrerin
Transpersonale Prozessarbeit (Richard Stiegler)